Franko-viel - Der Frankreich-Podcast

Folge 56 - Nationalgetränk in der Krise? - Frankreich und der Champagner

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Preise für Champagner haben in diesem Jahr angezogen wie selten zuvor in der Geschichte. Immer weniger Franzosen greifen daher zu festlichen Anlässen zu dem Schaumwein aus dem nördlichsten Weinanbaugebiet Frankreichs. Doch von Krise wollen die Champenois nichts wissen. International läuft das Geschäft mit dem Wein, der früher "vin fou" genannt wurde, prächtig.

Folge 55 - Notre-Dame de Paris: Über die deutsche Hilfe beim Wiederaufbau

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hand in Hand haben deutsche und französische Handwerker am Wiederaufbau der Pariser Kathedrale Notre-Dame nach der Brandkatastrophe im April 2019 gearbeitet. Vier große beschädigte Fenster der Kathedrale wurden in der Kölner Dombauhütte restauriert. Eine Schlüsselrolle dabei spielte eine Handwerkerin aus dem Elsass.

Folge 54 - Dürre - Ein Dorf im Zentralmassiv kämpft ums Trinkwasser

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tankwagen mit Trinkwasser waren für Coucouron ein Jahr lang die Lebensversicherung. Rund 12.000 Liter haben die großen Lkw pro Fahrt aus einem 13 Kilometer entfernten Nachbardorf geholt, um die gut 800 Einwohner von Coucouron mit Trinkwasser zu versorgen. Zwölf Monate lang. Eine neue Wasserleitung soll Coucouron nun fit machen für den Klimawandel.

Folge 53 - Erst bekämpft, jetzt vermisst - Frankreich und das Aus für die Goethe-Institute

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im Aachener Vertrag haben Deutschland und Frankreich die Gründung deutsch-französischer Kulturinstitute vereinbart. In Palermo, Ramallah und Atlanta haben sie bereits geöffnet - demnächst folgen Institute in Glasgow, Erbil und Bischkek. Doch aus Frankreich zieht sich das Goethe-Institut immer mehr zurück - drei Büros werden zum 31.12. geschlossen.

Folge 51 - Piafs jüdischer Pianist - Der Würzburger Norbert Glanzberg und die "Schönheit" von Holocaust-Liedern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Norbert Glanzberg hat für die Comedian Harmonists gearbeitet und für Billy Wilder, doch 1933 musste der Würzburger Jude vor den Nazis nach Frankreich fliehen. Edith Piaf verdankt Glanzberg eines ihrer erfolgreichsten Chansons. Am Ende seines Lebens vertonte der in Deutschland aufgewachsene Komponist Holocaust-Gedichte. Dem Schrecken der Shoah stellte er die Schönheit der Musik entgegen.

Folge 50 - Unser Frankreich-Bild: Klischees und Missverständnisse

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die politischen Treffen zwischen Deutschland und Frankreich wirken routiniert, doch der Blick auf den Nachbarn westlich des Rheins ist geprägt von großem Unverständnis. Eine Jubiläums-Folge über Klischees und Widersprüche und die Frage, was beide Staaten von einander lernen können.

Folge 49 - Krisenjahr 1923 - Ruhrbesetzung, Stresemann und der Beginn der deutsch-französischen Verständigung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Einen Zahlungsverzug Deutschlands bei den Reparationen nahmen Frankreich und Belgien im Januar 1923 zum Anlass, um das Ruhrgebiet zu besetzen - das industrielle Herz des Deutschen Reiches. Der passive Widerstand der Deutschen mündete in einer schweren Wirtschaftskrise - es kam zur Hyperinflation. Im August 1923 bildete sich die erste große Koalition der Weimarer Republik unter dem neuen Reichskanzler Gustav Stresemann, dem späteren Wegbereiter einer deutsch-französischen Verständigung.

Über diesen Podcast

Unsere Großeltern wollten noch "leben wie Gott in Frankreich". Doch Frankreich als Sehnsuchtsort und Mythos verblasst. Immer weniger Kinder lernen in der Schule Französisch und auch auf politischer Ebene hat das Tandem an Schwung verloren. Ohne Frankreich geht es aber auch nicht: in Politik, Wirtschaft oder Kultur. Der Frankreich-Podcast stellt Fragen und will Antworten liefern: zu französischen Themen und für alle, die sich für unser Nachbarland interessieren.

von und mit Andreas Noll

Abonnieren

Follow us